Home / Weihrauch Wirkung / Weihrauch Kapseln – Wirkung bei Arthrose

Weihrauch Kapseln – Wirkung bei Arthrose

Weihrauch Kapseln Wirkung bei Arthrose

Gibt es eine Weihrauch Wirkung bei Arthrose? Gelenkschmerzen und die Problematik, betroffene Gelenke nur schwer bewegen zu können, sind Teil der Symptomatik, die bei Arthrose auftreten. Auch können immer wieder Entzündungen entstehen, die weitere Folgen wie Rötungen, Schwellungen und Überhitzung mit sich bringen. Im späteren Krankheitsverlauf treten Verformungen oder Knoten im Gelenkbereich auf.

Ursachen, Verlauf, Symptome

Kennzeichnend für Arthrose ist der Abbau des Gelenkknorpels, der für den reibungslosen Ablauf der Bewegung zuständig ist. Die Knorpeloberflächen reiben nicht mehr galtt gegeneinander. Die Folge: Gerade am Anfang einer Bewegung ergeben sich Schmerzen, die als Anlauf- oder Startschmerz bezeichnet werden. Die fortschreitende Zerstörung der Knorpelschicht verursacht weitere Schmerzen, da die Reibung die Gelenkflächen aufraut. Die schützende und polsternde Knorpelschicht ist kaum noch vorhanden.

Mit zunehmenden Krankheitsverlauf ergibt sich der sogenannte Ermüdungs- oder Belastungsschmerz. Von Ruheschmerz spricht man, wenn sich eine Entzündung im Gelenkbereich entwickelt hat. Sie entsteht bei dem Versuch des Organismus, durch die Gelenkzerstörung freigesetzte Gewebe- und Zellteilchen zu eliminieren. Die hierbei freigesetzten Enzyme greifen den sowieso schon geschädigten Knorpel an; die entzündlichen Folgen sind bekannt. Hier spricht man von einer „aktivierten Arthrose“.

Die Symptome bei Arthrose:

  • Abnehmende Gelenkbeweglichkeit
  • Anlaufschmerz, der anfangs nach ein wenig Bewegung wieder abnimmt
  • Ermüdungsschmerz, der sich nach längerer Belastung steigert
  • Bewegungen können nur unter Schmerzen bis zum Ende ausgeführt werden
  • knackende und knirschende Gelenkgeräusche in der Bewegung
  • Hitzegefühl bei Belastungen
  • Kältegefühl ohne Anhaltspunkte
  • Wetterfühligkeit (verstärkte Beschwerden)
  • Gefühl angeschwollener Gelenke ohne sichtbare Schwellung

Krankheitsverlauf

Zu Beginn der Erkrankung nimmt die Elastizität des Gelenkknorpels ab. Das Knorpelgewebe wird weicher und kann einreißen. Absterbende Knorpelzellen verhindern den Aufbau, das Knochengewebe unter dem Gelenkknorpel wird dichter, sodass sich wulstartige Knochenanbauten bilden können. Die freie Beweglichkeit wird behindert. Mit fortschreitender Erkrankung wird die funktionsfähige Gelenkfläche immer kleiner, Entzündungen der Gelenkschleimhaut sind die Folge. Betroffen sind oft die am stärksten belasteten Gelenke wie Knie- oder Fußgelenke.

Weihrauch Kapseln kaufen bei Amazon

SaleBestseller Nr. 1
Weihrauch Extrakt - 365 Kapseln - Premium: 85% Boswellia-Säure - Hochdosiert mit 1000 mg je Tagesdosis - Echtes indisches Boswellia Serrata - Laborgeprüft - Vegan
418 Bewertungen
Weihrauch Extrakt - 365 Kapseln - Premium: 85% Boswellia-Säure - Hochdosiert mit 1000 mg je Tagesdosis - Echtes indisches Boswellia Serrata - Laborgeprüft - Vegan
  • HOCHDOSIERTE WEIHRAUCH KAPSELN: 365 vegane Weihrauch Kapseln ausreichend für volle 180 Tage (Über 6 Monate Vorrat). Eine Tagesportion von 2 Kapseln enthalten 1.000 mg reines Weihrauch Extrakt mit 850 mg Boswelliasäure.
  • PREMIUM ROHSTOFF: Für die Herstellung unserer Weihrauch Kapseln verwenden wir ausschließlich hochwertiges und natürliches Weihrauchextrakt (Boswellia Serrata), welches direkt aus Indien stammt. Unser Weihrauchextrakt ist standardisiert mit 85% Boswelliasäure.
  • UNABHÄNGIG LABORGEPRÜFT: Laborgeprüft auf Belastungen & Verunreinigungen, wie z.B. Schwermetalle, Schimmelpilze, E. Coli, Salmonellen & weitere relevante Prüfkriterien.
Bestseller Nr. 2
Kurkraft® Weihrauch Extrakt (85%) - 180 Kapseln – Einführung - 500mg je Kapsel - Hochdosiert - Original Boswellia Serrata - Vegan - Ohne unerwünschte Zusätze
55 Bewertungen
Kurkraft® Weihrauch Extrakt (85%) - 180 Kapseln – Einführung - 500mg je Kapsel - Hochdosiert - Original Boswellia Serrata - Vegan - Ohne unerwünschte Zusätze
  • ✔ Premium Weihrauchextrakt - 180 vegane, hochdosierte Kapseln mit je 500mg Weihrauchextrakt der höchsten Güteklasse - 85% Boswelliasäure - 1000mg je Tagesdosis (2 Kapseln) davon 850mg Boswelliasäure - Alternative Dosierungen nach eigenem Ermessen bzw. in Rücksprache mit Fachärzten etc. möglich.
  • ✔ Natürliche Rohstoffe - Die Kurkraft Weihrauch Kapseln sind vegan, laktose-, gluten-, gelatine- sowie gentechnikfrei (GMO frei), frei von schädlichen Zusätzen, wie zum Beispiel Magnesiumstearat (Magnesiumsalze der Speisefettsäuren) oder negativen Füllstoffen, frei von Pestiziden sowie Schwermetallen und mikrobiologisch tadellos.
  • ✔ Leichte Anwendung - Nehmen Sie täglich zwei Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit zu sich. Die Kurkraft Weihrauch-Kur unterstützt Sie 90 Tage (je nach persönlicher Dosierung). Bei weiterführenden Fragen bezogen auf etwaige Wirkungsweisen von Weihrauch bitten wir Sie um eine eigene Recherche im Internet oder in Fachliteratur. Uns ist die Weitergabe von Informationen zu diesen Themen, gesetzlich leider nicht gestattet.
Bestseller Nr. 3
Weihrauch-Kapseln 400mg, Boswellia Serrata, 140 Stück, hochdosiert, ohne Zusätze - 1600mg je Tagesdosis - rückstandsgeprüft, 100% Indischer Weihrauchextrakt, 65% Boswellia-Säuren, Deutsche Herstellung
876 Bewertungen
Weihrauch-Kapseln 400mg, Boswellia Serrata, 140 Stück, hochdosiert, ohne Zusätze - 1600mg je Tagesdosis - rückstandsgeprüft, 100% Indischer Weihrauchextrakt, 65% Boswellia-Säuren, Deutsche Herstellung
  • Hochdosiert: Inhalt 100% Indischer Weihrauch-Extrakt mit 65% Boswellia-Säure, entspricht 1040mg Boswellia-Säuren je Tagesdosis
  • vegetarische, vegane Kapseln, Inhalt frei von jeglichen Hilfs- und Zusatzstoffen
  • Höchste Reinheit: Im deutschen Labor auf Schadstoffe geprüft

Was man selber tun kann

Der falsche Weg wäre, sich aufgrund der Schmerzsymptomatik kaum noch zu bewegen, d. h. die Gelenke zu schonen. Einige hilfreiche Tipps können die Symptome in Grenzen halten.

Diese sind:

  • Regelmäßige und ausgewogene Bewegung
  • Reduktion des Körpergewichtes
  • Dehnungsübungen für die Oberschenkelmuskulatur (bei Kniearthrose), um das Kniegelenk zu entlasten
  • Tragen schwerer Dinge vermeiden
  • Langes Verharren in einer Position vermeiden
  • Weiche Schuhsohlen
  • Flache Absätze

Medikamentöse Behandlung

Arthrosegeschädigte wissen ein Lied von den Beschwerden zu singen. Täglich zwingen sie sich zur Bewegung, unterstützt von Schmerzmitteln. Diese jedoch vergiften den Organismus, die Folgen hat die Leber zu tragen. Nun gibt es Hilfe in Gestalt von Weihrauch – genauer Boswellia serrata, wie der indische Weihrauch genannt wird. Nur er erfüllt alle Voraussetzungen, um als Medikament hilfreiche Dienste zu leisten.

Um eines klarzustellen: Heilung gibt es bei Arthrose nicht! Was zerstört ist, kann nicht wieder aufgebaut werden. Klinische Studien zeigen vielversprechend, dass Weihrauchkapseln die Schmerzsymptomatik und damit die Bewegungseinschränkungen bei altersbedingter Arthrose vermindern können. Ist die Abnutzung jedoch zu weit fortgeschritten, hilft nur noch eine Operation, bei der das betroffene Gelenk durch ein künstliches ersetzt wird.

Es ist bekannt, dass Boswellia serrata entzündungshemmend wirkt. Dies ist auch sein einziger Wirkungskreis bei aktivierter Arthrose, d. h. wenn eine Entzündung vorliegt und weitere Schmerzen verursacht. Einen zerstörten Gelenkknorpel kann auch Weihrauch nicht mehr aufbauen.

Weihrauch-Kapseln

Bei einer Studie aus dem Jahr 2003 wurden 30 Patienten in zwei Gruppen aufgeteilt: die Weihrauch- und die Placebo-Gruppe. Weder Ärzte noch Patienten waren sich bewusst, wer welches Präparat bekam (doppelblinde Studie). Nach acht Wochen wurden die Gruppen getauscht, um den Weihrauch-Effekt besser dokumentieren zu können.

Alle Patienten teilten am Ende der Studie mit, dass Gelenksteife und Schmerzen nachgelassen hätten. Auch die Gelenkschwellungen konnten reduziert werden. In der Wirkungsweise ist Boswellia serrata dem aggressiven Medikament Kortison gleichzusetzen, ohne jedoch dessen weitreichende und schlimmen Nebenwirkungen mitzubringen. Lokal kann Weihrauch in Form von Salbe aufgetragen werden. Für die Wirkung von innen sind Kapseln zuständig.

Die Dosierungsempfehlungen der Hersteller variieren zwischen 3 x 300 – 400 mg täglich. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass die Hersteller hier viel zu vorsichtig vorgehen. Vielmehr ist eine Tagesdosis von bis zu 4000 mg täglich bei Erwachsenen empfehlenswert. Doch sollte die Einzeldosis nicht über 1000 mg liegen. Die Bioverfügbarkeit kann gesteigert werden, indem man die Kapseln zu fettreichen Mahlzeiten einnimmt. Ein Glas fetthaltige Milch ist auch schon hilfreich.

Das Fazit …

… einer Studie bringt es auf den Punkt: Die entzündungshemmende Wirkung von Weihrauch gilt als erwiesen. Der Weihrauch-Extrakt scheint gerade bei der Behandlung von Kniegelenksarthrose hilfreich zu sein. Die Forschungen sind noch lange nicht abgeschlossen, ständig findet man noch Neues zum Thema Boswellia serrata. Doch angesichts der bewiesenen Wirkung ist es den Versuch wert, bei schmerzhafter Arthrose Weihrauch-Kapseln einzusetzen, die den Organismus schonen und trotzdem die Wirksamkeit von Kortison mitbringen. Auf eine ausreichende Dosierung ist zu achten. Der Erfolg stellt sich nicht immer sofort ein. Aufgeben kommt jedoch nicht in Frage.

Übrigens: Auch in der Arthrose-Behandlung von Tieren kann das heilsame Harz des Weihrauchs (Olibanum) zum Einsatz kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.